PC Monitor Test 2015 – LED, TFT Monitore im Vergleich

BenQ

Preisklasse:
€ —

BenQ gehört zu den führenden Innovationsunternehmen im Bereich Lifestyle-Geräte. Inzwischen ist das Unternehmen auf der ganzen Welt bekannt. Die Philosophie des Unternehmens ist „Enjoyment Matters“ was übersetzt bedeutet „Vergnügen ist wichtig“. BenQ hat aktuell 125.000 Angestellte und das in 54 verschiedenen Nationen. Hauptaugenmerk liegt bei BenQ in den Bereichen Monitore, Digitalcamera, Projektoren und Interactive Flat Panels.

BenQ Monitor Modelle
Die LCD-Monitor-Modelle von BenQ werden in vier verschiedene Einsatzbereiche eingeteilt: Business, Design, Home und Gaming. Dabei kommen drei verschiedene Display-Technologien zum Einsatz und zwar CCFL, LCD und VA-LED. Ganz neu im Programm ist der Einsteiger-LCD-Monitor GL2450 mit 16:9 Bildformat und mit einer sehr schnell Reaktionszeit. Außerdem ist er mit einer LED-Hintergrundbeleuchtung ausgestattet, die viele Vorteile im Vergleich zur CCFL-Technologie aufweist, nämlich einen optimierten Farbraum und eine höhere Lichtleistung, die für eine hervorragende Bildperformance sorgen. Auch im Bereich Umwelt überzeugen die LCD-Monitore von BenQ, denn alle Modelle setzen weder bei der Herstellung noch bei der Entsorgung deutlich weniger an Schadstoffen frei als vergleichbare Modelle.

Eco-Mode
Der Eco-Modus der Monitore passt sich im Bereich der Hintergrundbeleuchtung und Helligkeit den eigenen Aktivitäten an, so dass immer nur so viel Strom verbraucht wird, wie auch wirklich benötigt wird. Das führt wiederum dazu, dass um die 37 Prozent (je nach Modell variabel) weniger Energie für die Bearbeitung von Emails oder für das Surfen im Internet benötigt werden. Bei Spielen wird sogar 44 Prozent an Energie eingespart.