PC Monitor Test 2015 – LED, TFT Monitore im Vergleich

Asus

Preisklasse:
€ —

Das Unternehmen Asus wurde im Jahre 1989 gegründet und zwar von den Ingenieuren Ted Hsu, T.H. Tung, M.T. Liao und Wayne Hsieh und zwar in der Hauptstadt Taiwans. Ihr damaliges Ziel bestand darin Mainboards zu bauen, die sich von der Masse abheben. Bei der Suche nach einem Firmennamen entschieden sich die Gründer für ASUS, als Kurzform von Pegasus. Das geflügelte Pferd war von da an nicht nur der Namensgeber, sondern auch das Leitbild von Asus. Als kleines Unternehmen gestartet, gehört Asus nun zu den weltweit führenden Technologie-Unternehmen mit einem Milliardenumsatz, hervorragenden Entwicklungs- und Forschungsabteilungen, lokalen Präsenzen und renommierten Designzentren. Alleine im letzten Jahr hat Asus bei Konsumentenrankings und Designwettbewerben im internationalen Bereich 4168 Preise und Auszeichnungen gewonnen.

Asus-Produktangebot
Die Produktpalette von ASUS umfasst im Bereich Monitore folgende Bereiche: LED, IPS, 3D- und Gaming-Monitore, professionelle Monitore und TV-Monitore. Das neue LED-Modell MX279H überzeugt so zum Beispiel mit einem Full HD AH-IPS LED-Bildschirm. Er verfügt über einen sagenhaften Betrachtungswinkel von 178 Grad, was wiederum für ein brillantes Bild sorgt und das aus jeder Position. Zudem besitzt er eine SonicMaster-Technologie mit einer perfekten Klangqualität.

Weitere Technologien
Zusätzlich dazu besitzt er zwei HDMI-Schnittstellen, über die verschiedene Geräte angeschlossen werden können. Auch im Bereich des Designs überzeugen die Asus Monitore. So beeindruckt der MC mit einem ergonomischen und schlangen Design und einen stabilen Standfuß.
Der AH-IPS A+ Display weit ein Bildseitenverhältnis von 16:9 auf und eine LED-Hintergrundbeleuchtung. Der hohe Betrachtungswinkel verringert nicht nur vertikale, sondern auch horizontale Farbverschiebungen. Das sorgt wiederum für eine naturgetreue Darstellung.

3D-Gaming-Monitore von Asus
Im Bereich 3D-Gaming Monitore beeindruckt Asus mit ergonomisch designten 3D-Bildschirmen. So ist der LCD-Monitor VG278 mit einer NVDIA 3D-Vision 2-Brille und einer 3D Light Boost Technologie ausgestattet. Die Bildwiederholungsrate von 120 Hz verspricht beste Farb- und Kontrastergebnisse. Die 3D Light Boost-Technologie ermöglicht, dass im 3D-Modus eine doppelte Bildhelligkeit erreicht werden kann, als es bei anderen 3D-Technologien möglich ist. Das hat auch keinen negativen Einfluss auf den Stromverbrauch des Geräts. Daher eignet sich diese Technologie besonders für Spiele, die viele dunkle Farben aufweisen. Die dazugehörige 3D-Brille überzeugt mit einem 20 Prozent größeren Betrachtungswinkel, einem extrem komfortablen Gamer-Design und einem lichtdurchlässigen Visier. Das sorgt wiederum für ein perfektes Spielerlebnis.